Spielbetrieb im PSB ausgesetzt

Wir zitieren Bernd Knöppels Statement:

“Sehr geehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde,

das Erweiterte Präsidium hat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich beschlossen, den Spielbetrieb im Pfälzischen Schachbund ab sofort bis auf weiteres auszusetzen.

Hintergrund für diese Entscheidung ist die angekündigte neue Corona – Verordnung des Landes Rheinland – Pfalz zum 04.12.2021, die eine 2 G + Regelung für den Sport im Innenbereich vorsieht. Dies bedeutet, dass nur noch geimpfte und genesene Personen, die zudem getestet sein müssen, Schach in Mannschaften spielen dürfen. Zudem steigt die Anzahl der coronainfizierten Personen fortdauernd an und die Inzidenzwerte erhöhen sich stetig. Der Inzidenzwert in Rheinland – Pfalz beträgt am heutigen Tag 309,6. Zum Schutz der Mitglieder des Pfälzischen Schachbundes und, um Kontakte zu verringern, hat das Erweiterte Präsidium des Pfälzischen Schachbundes diese Entscheidung getroffen.

Sobald die neue Corona – Bekämpfungsverordnung vorliegt, werden wir über alles weitere informieren.

Das Erweiterte Präsidium des Pfälzischen Schachbundes wird in seiner Sitzung am 11.12.2021 das weitere Vorgehen beraten.

Gerne können Sie sich bei Rückfragen an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Knöppel
Präsident des Pfälzischen Schachbundes”

Trainingsabend

Der Trainingsabend mit “Schachtherapeut” Manfred Herbold muss am Freitag, 26.11 leider ausfallen.

Aufgrund der am Mittwoch in Kraft getretenen aktualisierten Corona-Regeln findet unser Trainingsabend in Zukunft unter 2G-Bedingungen statt. Bitte bringt eure entsprechende Nachweise mit.

Auch die Spieltage finden unter 2G-Bedingungen statt (d.h. getestet reicht nicht mehr aus!). Je nach Hospitalisierungsrate kann auch jederzeit eine 2G+-Regelung in Kraft treten.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

1. Saisonspiel Bezirksliga West

Am Sonntag startete die neue Saison auch für unsere 2. Mannschaft in der Bezirksliga West. Diese ist aufgrund von Corona und der daraus resultierendem Aufrücken diverser Mannschaften in diverse Ligen mit nur sieben Mannschaften ausgestattet. Am 1. Spieltag war unsere 2. Mannschaft um Mannschaftsführer Bernd Lang deshalb spielfrei. Das erste Spiel nach der langen Coronapause lief allerdings gegen starke Thallichtenberger zu unseren Ungunsten. In dem Auswärtsspiel musste man sich 5,5 zu 2,5 geschlagen geben.

Bezirksliga West

BrettSC Thallichtenberg 2SC Ramstein-Miesenbach 2Ergebnis
1Ditzel, PascalWeiß, Stefan, Dr.½ – ½
2Bier, KlausLang, Bernd½ – ½
3Jacobs, MarioKolter, Daniel1 – 0
4Fries, HansHamberger, Peter1 – 0
5Cullmann, LotharLesmeister, Martin0 – 1
6Lang, GeorgBeer, Niclas1 – 0
7Agne, VanessaHamberger, Tamara½ – ½
8Agne, MichelleHeß, Julius1 – 0

202112

Am Sonntag fuhr die 1. Mannschaft wieder in Topbesetzung nach Zweibrücken. Nach zwei Stunden lag die 1. Mannschaft schon früh mit 4-0 vorne, sodass sich der zweite Sieg im zweiten Spiel langsam ankündigte. Das Spiel ging letztendlich 6,5 zu 1,5 aus. Im Nachhinein wurde aber einr nicht-regelkonformes Aufstellung auf unserer Seite gemerkt, sodass die Bretter 3-5 nachträglich für Zweibrücken gewertet wurden. Das offizielle Ergebnis lautet nun 3 zu 5.

2. Pfalzliga West

BrettSK ZweibrückenSC Ramstein-MiesenbachErgebnis
1Henkel, RalfNaßhan, Dennis0 – 1
2Peetz, Ludwig, Prof. Dr.Rölle, Philipp0 – 1
3Bischoff, NicoSchneider, Tobias1 – 01
4Knerr, SebastianPaul, Alexander0 – 11
5Schwarz, DavidDiesterweg, Ulli½ – ½1
6Golunski, DariuszHofmann, Christian0 – 1
7Höh, JonasClemens, Axel0 – 1
8Sax, WolfgangAgne, Günter0 – 1

Trainingsabend mit “Schachtherapeut” Manfred Herbold

Am Freitag, 26. November findet ab ca. 20 Uhr ein Trainings- bzw. Unterhaltungsabend mit CM Manfred Herbold, besser bekannt als “Schachtherapeut”, statt.

Das Thema wird “offene Linien” sein und richtet sich somit an alle Schachspieler, unabhängig ihrer DWZ-Zahl.
In dem Zusammenhang werden auch noch andere Motive, wie bspw. guter vs. schlechter Läufer oder der “Monsterkönig” (O-Ton Herbold) thematisiert.

Für diesen Trainingsabend sind auch Schachspieler:innen aus anderen Vereinen herzlich eingeladen.
Für Verpflegung wird – wie immer – bestens gesort sein.

Weitere Informationen zu CM Manfred Herbold findet ihr hier.

1. Saisonspiel 2. Pfalzliga West

Auch unsere 1. Mannschaft startete die neue Saison mit einem Heimspiel. Mit der SG Kaiserslautern 2 war eine Mannschaft zu Gast, die nominell mit ein Favorit für den Aufstieg ist, auch wenn das Endergebnis relativ deutlich wurde.

2. Pfalzliga West

Brett SC Ramstein-Miesenbach SG Kaiserslautern 1905 2 Ergebnis
1 Naßhan, Dennis Alshihawi, Obai 1 – 0
2 Rölle, Philipp Fick, Roland ½ – ½
3 Paul, Alexander Bernhart, Joseph 1 – 0
4 Schneider, Tobias Quack, Andreas 1 – 0
5 Hofmann, Christian Wahl, Tobias ½ – ½
6 Agne, Günter Roth, Stefan ½ – ½
7 Clemens, Axel Willems, Marcus 1 – 0
8 Weiß, Stefan, Dr. Kamyschnikow, Andreas ½ – ½