201952

Kreisklasse A

Die 5. Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen die SF Birkenfeld mit 4 zu 2 gewinnen. Hier kam unser jüngstes Vereinsmitglied zu seinem 1. Saisoneinsatz, schlug sich wacker und spielte konzentriert, musste aber am Ende doch ein Matt hinnehmen.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 5 SF Birkenfeld 7 Ergebnis
1 Haag, Marc Wollscheid, Leon 1 – 0
2 Schäfer, Jonas Wollscheid, Jonas 1 – 0
3 Schäfer, Lukas Shilinski, Felix 1 – 0
4 Stuppy, Calvin Shilinski, Vitali 1 – 0
5 Heß, Julius Johann, Clara 0 – 1
6 Süßdorf, Can Heng, You 0 – 1

201942

Kreisklasse A

Die 4. Mannschaft kam mit einem Unentschieden von dem Auswärtsspiel in Lauterecken nach Hause. Lucas, der letztens in der 3. Mannschaft aushalf , konnte auch an diesem Spieltag seine starke Leistung abrufen und hat zurzeit 3 Punkte aus 3 Spielen.

Brett SK Lauterecken 1963 3 SC Ramstein-Miesenbach 4 Ergebnis
1 Kessinger, Maximilian Hofmann, Jorden 1 – 0
2 Meyer, Hans Peter Hofmann, Joel 0 – 1
3 Stein, Stefanie Ethington, Lucas 0 – 1
4 Heidrich, Andreas Beer, Niclas 0 – 1
5 Heil, Frank Bösl, Moritz 1 – 0
6 Zimmermann, Christian Bösl, Till 1 – 0

2019121

2. Pfalzliga West

Auch die ersten beiden Mannschaften starteten endlich in die neue Saison: nach dem Abstieg/ Aufstieg der Mannschaften spielen die 1. und 2. Mannschaft nun zusammen in der 2. Pfalzliga West und durften direkt gegeneinander antreten. Die 1. Mannschaft gewann am Ende recht deutlich mit 6 zu 2.

Über die Partien an den Brettern 1, 4 und 8 kann der Verfasser des Beitrags nur wenig schreiben, da diese aufgrund von Terminschwierigkeiten (bspw. ist Jochen als Betreuer der 4. Mannschaft mit nach Lauterecken gefahren) vorgespielt wurden.
An Brett 3 tauschten Stefan und Ulli relativ schnell nach der Eröffnung die Damen ab, sodass das ausgeglichene Endspiel noch etwas weiter in der Remislastigkeit daher plätscherte.
Daniel verlor an Brett 5 frühzeitig eine Figur, da er eine Abwicklung fehlkalkulierte. Lena spielte dies konzentriert weiter, sodass Daniel vor dem Einzug von Lenas Bauern aufgab.
An Brett 6 und 7 kam es zu ausgeglichenen Mittelspielen, in denen die DWZ-stärkeren Spieler aus der 1. Mannschaft sich zwar einen minimalen Stellungsvorteil erspielten, aber die Partien noch nicht entschieden waren. Bis sich der Fehlerteufel einschlich: Katharina verlor einen Bauern am Damenflügel, sodass sich ihre Stellung peu à peu verschlechterte, und auch Horst an Brett 6 verlor zuerst einen Bauern aufgrund einer drohenden Springergabel und danach eine Qualität.
An Brett 2 ergab sich nach der Eröffnung eine langw… pardon solide Stellung, die Bernd mit einem Opfer auflockerte (er bekam dafür 2 Bauern). Allerdings war das gegen einen FM entschieden zu wenig, sodass er zwar lange im Endspiel weiter kämpfte, aber letztendlich doch aufgeben musste.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 2 SC Ramstein-Miesenbach 1 Ergebnis
1 Keough, Robert W Weller, Manuel ½ – ½
2 Lang, Bernd Naßhan, Dennis 0 – 1
3 Weiß, Stefan, Dr. Diesterweg, Ulli ½ – ½
4 Meier, Jochen Koch, Max ½ – ½
5 Kolter, Daniel Mader, Lena 0 – 1
6 Frei, Horst Schneider, Tobias 0 – 1
7 Pletsch, Katharina Zorn, Frank 0 – 1
8 Lang, Dieter Meier, Erik ½ – ½

201932

Kreisliga

Unsere 3. Mannschaft kommt bisher in der neuen Saison nicht in Schwung: Mit nur 7 Spielern trat man die Auswärtsreise nach Rammelsbach an und musste sich 5 zu 3 geschlagen geben. Unser Jugendspieler aus der 4. Mannschaft konnte mit seinem Sieg leider zum ersten Saisonsieg verhelfen. Zurzeit befindet man sich auf dem 10. Tabellenplatz und muss nun versuchen das Feld von hinten aufzuräumen. Am 22. September ist schon der nächste Spieltag in der Kreisliga.

Brett SC Rammelsbach 2 SC Ramstein-Miesenbach 3 Ergebnis
1 Edinger, Jonathan Pfeiffer, Alfred ½ – ½
2 Ruth, Torsten Hamberger, Peter 1 – 0
3 Fuchs, Peter Schramenko, Georg 0 – 1
4 Reis, Jürgen Koschella, Peter 1 – 0
5 Mersinger, Winfried Süssdorf, Hans 1 – 0
6 Exner, Werner Glander, Stefan ½ – ½
7 Köhler, Peter Ethington, Lucas 0 – 1
8 Hübner, Helmut   + – –

2019451

Kreisklasse A

Das erste Vereinsduell konnten die jungen Spieler der 4. Mannschaft mit 3 zu 2 für sich entscheiden.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 4 SC Ramstein-Miesenbach 5 Ergebnis
1 Hofmann, Jorden Haag, Marc 1 – 0
2 Hofmann, Joel Staab, Tobias 1 – 0
3 Meier, Erik Schäfer, Jonas 0 – 1
4 Ethington, Lucas Schäfer, Lukas 1 – 0
5 Stolz, Pascal Julian Stuppy, Calvin 0 – 1
6 Beer, Niclas Heß, Julius – – –

Premiere von „Schach macht schlau“

Wie schon erwähnt, haben wir mit dem Jugendbüro der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach eine Kooperation geschlossen, um Kinder und Jugendlichen in den Räumen des Jugendbüros die Möglichkeit zu geben, das Schachspiel einmal die Woche zu lernen und auszuüben. Initiatorin ist unser Vereinsmitglied und engagierte 1. Mannschafts-Spielerin Lena Mader, die bei Volker Hammel, dem Leiter des Jugendbüros, auf offene Ohren und auf einen Mann mit enormen Tatendrang stieß.
In der zweiten Schulwoche war es dann auch soweit: die Türen des Jugendbüros wurden geöffnet und man fand Tische vollgestellt mit Brettern und Schachfiguren vor. An der Wand hing ein großes Schachbrett mit Magnetfiguren, um den Kindern und Jugendlichen die Grundzüge des Schachspiels beizubringen. Dann gab es noch eine Whiteboard, an dem bspw. die Namen der Figuren aufgeschrieben werden können. Um 17 Uhr kamen dann auch die ersten Kinder und Jugendliche. Insgesamt waren bei der Premiere dieser Veranstaltung sechs Teilnehmer anwesend, die zusammen mit Francisco, der einen europäischen Freiwilligendienst in Ramstein-Miesenbach absolviert, von Lena die ersten Grundlagen des Schachspiels lernten. So wurde gelernt, wie die einzelnen Figuren ziehen und in kleinen Spielformen, wie bspw. Bauern gegen Bauern, wurden diese Kenntnisse vertieft. Da zur ersten Veranstaltung auch viele Vereinsmitglieder anwesend waren, um Lena in ihrem Vorhaben zu unterstützen, konnten die sechs Teilnehmer auch individuell betreut werden (bspw. wurden Lenas Anweisungen für eine Teilnehmerin in die englische Sprache übersetzt). Wir freuen uns, dass die Kooperation schon beim ersten Termin gut ankam und hoffen auf weitere interessierte Kinder und Jugendliche, denn „Schach macht schlau“ und das Schach spielen kann viele Vorteile für die persönliche Entwicklung und für die schulische Leistung vorweisen.

Das Schachtraining mit dem Motto „Schach macht schlau“ findet jeden Dienstag von 17-18 Uhr in den Räumlichkeiten des Jugendbüros in Ramstein statt.

Für alle Interessenten, die an diesem Termin leider keine Zeit haben: freitags ab 15 Uhr trainieren im Alten Schulhaus im Ortsteil Miesenbach die Anfänger. Ab 18 Uhr trainieren die fortgeschrittenere Kinder und Jugendliche.

Zudem bietet Lena an der Realschule Plus eine Schulschach AG an, Jochen leitet eine Schulschach AG am Reichswaldgymnasium.