Dähnepokalhalbfinale

Das Halbfinale des Dähnepokals waren zwei Vereinsduelle:
Christian Hofmann vs. Max Koch (beide SC Ramstein-Miesenbach) und Mario Schliedermann vs. Markus Müller (beide SC Niedermohr-Hütschenhausen).

Christian mit Weiß eröffnete die Partie mit 1.d4. Max antwortete mit der Modernen Verteidigung (1…g6 ähnelt dem Königsindischen Aufbau), die er etwas unorthodox weiter spielte (7…e5). Weiß kam dadurch zu Raumvorteilen, während Schwarz seinen rückständigen Bauern auf d6 zu kompensieren versuchte, in dem er einen Königsanriff startete.

Mit den Zügen h5 und darauffolgend h4 offenbarte sich der Randbauer allerdings ebenfalls als Schwäche, die Christian im 22. Zug ausnutzen und den Bauern schlagen konnte. Beim Versuch den Bauern zurückzugewinnen, schwächte Max seine Königsstellung entscheidend und übersah einen taktischen Schlag (siehe zweite Abbildung: 34. Te6!), wonach seine Stellung nahezu aussichtlslos war.

Christian gewann das damenlose Endspiel souverän und zog somit ins Endspiel des Dähnepokals ein.

nach 31.Ld4:
Max schlägt danach den Bauern auf e5
34. Te6!
Christian bekommt für seinen Turm zwei Leichtfiguren und einen Bauern

Das 2. Halbfinale konnte Markus Müller (Schwarz) für sich entscheiden, da hier der h-Bauer im Gegensatz zur ersten Partie die gegnerische Stellung entscheidend schwächen konnte (siehe 1. Abbildung):

Nach dem Damentausch im 14. Zug paralysiert der starke Springer auf e4 die gesamte weiße Stellung. Nachdem Weiß seine Leichtfiguren mehrfach hin und her zog, war die schwarze Initiative zu stark, um Materialverlust zu verhindern.

Das entstandene Springer+Turm Endspiel konnte Markus durch einige starke Züge (bspw. 34…g4 mit dem Angriff auf den weißen Springer und der damit verbundenen Drohung Td2) gewinnen.

nach 9. g3
Weiß ist schon etwas in Bedrängnis. Der weiße König bleibt nun im Zentrum stehen
Endstellung: 36…f2

Das Finale Christian gegen Markus wird am kommenden Freitag, 27. September stattfinden.

201952

Kreisklasse A

Die 5. Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen die SF Birkenfeld mit 4 zu 2 gewinnen. Hier kam unser jüngstes Vereinsmitglied zu seinem 1. Saisoneinsatz, schlug sich wacker und spielte konzentriert, musste aber am Ende doch ein Matt hinnehmen.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 5 SF Birkenfeld 7 Ergebnis
1 Haag, Marc Wollscheid, Leon 1 – 0
2 Schäfer, Jonas Wollscheid, Jonas 1 – 0
3 Schäfer, Lukas Shilinski, Felix 1 – 0
4 Stuppy, Calvin Shilinski, Vitali 1 – 0
5 Heß, Julius Johann, Clara 0 – 1
6 Süßdorf, Can Heng, You 0 – 1

201942

Kreisklasse A

Die 4. Mannschaft kam mit einem Unentschieden von dem Auswärtsspiel in Lauterecken nach Hause. Lucas, der letztens in der 3. Mannschaft aushalf , konnte auch an diesem Spieltag seine starke Leistung abrufen und hat zurzeit 3 Punkte aus 3 Spielen.

Brett SK Lauterecken 1963 3 SC Ramstein-Miesenbach 4 Ergebnis
1 Kessinger, Maximilian Hofmann, Jorden 1 – 0
2 Meyer, Hans Peter Hofmann, Joel 0 – 1
3 Stein, Stefanie Ethington, Lucas 0 – 1
4 Heidrich, Andreas Beer, Niclas 0 – 1
5 Heil, Frank Bösl, Moritz 1 – 0
6 Zimmermann, Christian Bösl, Till 1 – 0

2019121

2. Pfalzliga West

Auch die ersten beiden Mannschaften starteten endlich in die neue Saison: nach dem Abstieg/ Aufstieg der Mannschaften spielen die 1. und 2. Mannschaft nun zusammen in der 2. Pfalzliga West und durften direkt gegeneinander antreten. Die 1. Mannschaft gewann am Ende recht deutlich mit 6 zu 2.

Über die Partien an den Brettern 1, 4 und 8 kann der Verfasser des Beitrags nur wenig schreiben, da diese aufgrund von Terminschwierigkeiten (bspw. ist Jochen als Betreuer der 4. Mannschaft mit nach Lauterecken gefahren) vorgespielt wurden.
An Brett 3 tauschten Stefan und Ulli relativ schnell nach der Eröffnung die Damen ab, sodass das ausgeglichene Endspiel noch etwas weiter in der Remislastigkeit daher plätscherte.
Daniel verlor an Brett 5 frühzeitig eine Figur, da er eine Abwicklung fehlkalkulierte. Lena spielte dies konzentriert weiter, sodass Daniel vor dem Einzug von Lenas Bauern aufgab.
An Brett 6 und 7 kam es zu ausgeglichenen Mittelspielen, in denen die DWZ-stärkeren Spieler aus der 1. Mannschaft sich zwar einen minimalen Stellungsvorteil erspielten, aber die Partien noch nicht entschieden waren. Bis sich der Fehlerteufel einschlich: Katharina verlor einen Bauern am Damenflügel, sodass sich ihre Stellung peu à peu verschlechterte, und auch Horst an Brett 6 verlor zuerst einen Bauern aufgrund einer drohenden Springergabel und danach eine Qualität.
An Brett 2 ergab sich nach der Eröffnung eine langw… pardon solide Stellung, die Bernd mit einem Opfer auflockerte (er bekam dafür 2 Bauern). Allerdings war das gegen einen FM entschieden zu wenig, sodass er zwar lange im Endspiel weiter kämpfte, aber letztendlich doch aufgeben musste.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 2 SC Ramstein-Miesenbach 1 Ergebnis
1 Keough, Robert W Weller, Manuel ½ – ½
2 Lang, Bernd Naßhan, Dennis 0 – 1
3 Weiß, Stefan, Dr. Diesterweg, Ulli ½ – ½
4 Meier, Jochen Koch, Max ½ – ½
5 Kolter, Daniel Mader, Lena 0 – 1
6 Frei, Horst Schneider, Tobias 0 – 1
7 Pletsch, Katharina Zorn, Frank 0 – 1
8 Lang, Dieter Meier, Erik ½ – ½

201932

Kreisliga

Unsere 3. Mannschaft kommt bisher in der neuen Saison nicht in Schwung: Mit nur 7 Spielern trat man die Auswärtsreise nach Rammelsbach an und musste sich 5 zu 3 geschlagen geben. Unser Jugendspieler aus der 4. Mannschaft konnte mit seinem Sieg leider zum ersten Saisonsieg verhelfen. Zurzeit befindet man sich auf dem 10. Tabellenplatz und muss nun versuchen das Feld von hinten aufzuräumen. Am 22. September ist schon der nächste Spieltag in der Kreisliga.

Brett SC Rammelsbach 2 SC Ramstein-Miesenbach 3 Ergebnis
1 Edinger, Jonathan Pfeiffer, Alfred ½ – ½
2 Ruth, Torsten Hamberger, Peter 1 – 0
3 Fuchs, Peter Schramenko, Georg 0 – 1
4 Reis, Jürgen Koschella, Peter 1 – 0
5 Mersinger, Winfried Süssdorf, Hans 1 – 0
6 Exner, Werner Glander, Stefan ½ – ½
7 Köhler, Peter Ethington, Lucas 0 – 1
8 Hübner, Helmut   + – –

2019451

Kreisklasse A

Das erste Vereinsduell konnten die jungen Spieler der 4. Mannschaft mit 3 zu 2 für sich entscheiden.

Brett SC Ramstein-Miesenbach 4 SC Ramstein-Miesenbach 5 Ergebnis
1 Hofmann, Jorden Haag, Marc 1 – 0
2 Hofmann, Joel Staab, Tobias 1 – 0
3 Meier, Erik Schäfer, Jonas 0 – 1
4 Ethington, Lucas Schäfer, Lukas 1 – 0
5 Stolz, Pascal Julian Stuppy, Calvin 0 – 1
6 Beer, Niclas Heß, Julius – – –