07.02.2016:  Ergebnisse der Saison 2015-16

Bezirksklasse

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 3 SC Weilerbach 2 Ergebnis
1 Agne, Günter Klausing, Holger 1 - 0
2 Pfeiffer, Alfred Höh, Markus ½ - ½
3 Lesmeister, Martin Luba, Gerhard ½ - ½
4 Rüger, Christopher Westrich, Gunther 0 - 1
5 Agne, Michelle Hörhammer, Dieter 0 - 1
6 Agne, Vanessa Dockweiler, Stephan ½ - ½
7 Koschella, Peter Olson, Frank ½ - ½
8 Hamberger, Peter Warnecke, Jens 0 - 1

 

Kreisklasse B

Während sich die 6. Mannschaft zu Hause gegen Verfolger Ohmbach 3 einen Sieg erkämpft und dadurch einen Sprung in der Tabelle macht, ist unsere 7. Mannschaft im Aufstiegsrennen geschlagen. Dennoch ist der momentane 3. Platz ein toller Erfolg für die junge Mannschaft, die ihre erste Saison spielt.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 6 SC Ohmbach 3 Ergebnis
1 Schäfer, Marc Kurz, Tom Felix 1 - 0
2 Schäfer, Jonas Breier, Felix 1 - 0
3 Schäfer, Lukas Zimmer, Paul ½ - ½
4 Müßig, Marco Steven   + - -


Einzelergebnisse:

Brett SC Königsland Wolfstein 2 SC Ramstein-Miesenbach 7 Ergebnis
1 Rheinheimer, Dieter Stuppy, Calvin 1 - 0
2 Metzger, Malte Haag, Marc 1 - 0
3 Krennrich, Silas Staab, Tobias 0 - 1
4 Schmitt, Elias   + - -


Nächste Termine:
Freitag, 12.02.2016:
In unserem Schachclub findet ein Treffen bzgl. der gemeinsamen Terminabsprache und der Zukunft unseres Bezirks und statt.
Sonntag, 14.02.2016: An Valentinstag spielt die 1. Mannschaft zu Hause gegen Pirmasens 2. Die 4. Mannschaft tritt ihr letztes Saisonspiel in der Zentralrunde in Weilerbach an und spielt im evtl. Abstiegsduell gegen Lauterecken (Update: es wird - Stand jetzt - keine Mannschaft aus der Kreisliga absteigen)
Dienstag, 16.02.2016: Vorstandssitzung und Planungen des Schachkongresses. Achtung: Diesmal findet die Sitzung erst um 20 Uhr statt!
Freitag, 19.02.2016: In unserem Schachclub findet ab 20 Uhr ein Pressetermin bzgl. Schachkongress statt. Wir freuen uns über Unterstützung der Presse dieses Turnier publik zu machen!
Sonntag, 21.02.2016: Die 2. Mannschaft spielt in der 2. Pfalzliga zu Hause gegen den SC Weilerbach. Hier muss unsere 2. Mannschaft endlich punkten um die rote Laterne abgeben zu können. Gleichzeitig spielt unsere 5. Mannschaft in der Kreisklasse A auswärts gegen Thallichtenberg 3.




31.01.2016:  Ergebnisse der Saison 2015-16

2. Pfalzliga West

In der 7. Runde gibt es in Schönenberg die dritte 3,5 - 4,5 Niederlage für unsere 2. Mannschaft. Dadurch ist der Befreiungsschlag ausgeblieben und man befindet sich bis zum nächsten Spieltag weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz.

Einzelergebnisse:

Brett SK Schönenberg SC Ramstein-Miesenbach 2 Ergebnis
1 Spang, Peter Rölle, Philipp 0 - 1
2 Hemmer, Jürgen Weiß, Stefan, Dr. 1 - 0
3 Ecker, Rene Weller, Werner 1 - 0
4 Gilcher, Kai Lang, Bernd ½ - ½
5 Jung, Hilmar Meier, Jochen 1 - 0
6 Wagner, Gerhard Frei, Horst 0 - 1
7 Klein, Hermann Müller, Armin 1 - 0
8 Jung, Hans Günter Agne, Günter 0 - 1
25.01.2016:  Ergebnisse der Saison 2015-16

Kreisliga

Leider kein erfolgreiches letztes Heimspiel der 4. Mannschaft. Zu Hause musste man sich knapp gegen die Schachfreunde aus Niedermohr geschlagen geben.
Willi einigte sich relativ früh an Brett 7 mit seinem Gegner auf eine Punkteteilung. Danach verlor Gabi an Brett 8 aufgrund einiger Ungenauigkeiten eine Figur und anschließend die Partie. Während Hans seine Partie gewinnen konnte, verlor Johannes am Spitzenbrett und Stefan an Brett 5. Es sah also nicht gut aus für unsere 4. Mannschaft. Danach brachte Peter mit einer Qualität mehr im Endspiel seinen Gegner zur Aufgabe und Katharina gewann an Brett 4 durch ein taktisches Manöver eine Figur, sodass der Gegner ebenfalls aufgab. Das finale Spiel ereignete sich an Brett 3, in dem Bogdan um ein Remis kämpfte. Nachdem er seine Stellung durch Figurentausch verschlechtert hatte, versuchte er sein Glück in einem möglichen Dauerschach, doch der Gegner konnte dies verhindern, in dem er u.a. Figuren dazwischenzog. Der Spieltag endete somit 3,5 - 4,5 für Niedermohr 3.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 4 SV Niedermohr 3 Ergebnis
1 Zwarts, Johannes Weidinger, Otwin 0 - 1
2 Koschella, Peter Bader, Ewald 1 - 0
3 Berejnoi, Bogdan Müller, Dieter 0 - 1
4 Pletsch, Katharina Heib, Tobias 1 - 0
5 Glander, Stefan Jansen, Thomas, Dr. 0 - 1
6 Süßdorf, Hans Heib, Daniel 1 - 0
7 Paque, Willi Tögel, Matthias ½ - ½
8 Lang, Gabriele Hauser, Marc-André 0 - 1

Nächste Termine:
Sonntag, 31.01.2016
: Für unsere 2. Mannschaft geht es nun um Alles! Durch den Spieltag am letzten Wochenende ist man auf den letzten Platz gerutscht. Um einen Abstieg zu verhindern müssen also auswärts gegen den SK Schönenberg Punkte her!
Dienstag, 02.02.2016 um 19.30 Uhr: Vorstandssitzung im Alten Schulhaus. Es geht nun in die Feinplanung des Schachkongresses.
Sonntag, 07.02.2016: Heimspiel der 3. Mannschaft gegen Weilerbach 2. Die 6. Mannschaft hat ebenfalls ein Heimspiel gegen Ohmbach 3 und die 7. Mannschaft darf nach Wolfstein fahren, um dort gegen die 2. Mannschaft zu spielen.
Sonntag, 14.02.2016: An Valentinstag spielt die 1. Mannschaft zu Hause gegen Pirmasens 2. Die 4. Mannschaft tritt ihr letztes Saisonspiel in der Zentralrunde in Weilerbach an und spielt im evtl. Abstiegsduell gegen Lauterecken (Anm. Es ist noch nicht klar, ob eine Mannschaft aus der Kreisliga absteigen wird)

18.01.2016:  Ergebnisse der Saison 2015-16

1. Pfalzliga

Bericht folgt...

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach

TSV Hütschenhausen

Ergebnis
1 Schramenko, Andreas Herbold, Manfred 1 - 0
2 Koch, Max Müller, Markus 0 - 1
3 Schneider, Tobias Diehl, Holger 0 - 1
4 Hofmann, Christian Feibert, Fred ½ - ½
5 Lange, Bernd Al Helaoy, Majed 0 - 1
6 Agne, Marcel Bayer, Roman 1 - 0
7 Agne, Günter Wagner, Hermann 0 - 1
8 Zorn, Frank Anschau, Thomas 1 - 0



2. Pfalzliga West

Bericht folgt...

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 2 VfR. Baumholder Ergebnis
1 Rölle, Philipp Paul, Alexander ½ - ½
2 Weller, Werner Kisser, Wladimir ½ - ½
3 Weiß, Stefan, Dr. Szylmann, Jaroslav 0 - 1
4 Lang, Bernd Drizovski, Alexander ½ - ½
5 Frei, Horst Chiviksin, Valerie 0 - 1
6 Meier, Jochen Horelik, Leonid 0 - 1
7 Hamberger, Peter Swadzba, Josef 0 - 1
8 Lang, Dieter Hitlin, Gregory 1 - 0



Kreisklasse A

Mit nur 5 angereisten Spielern musste unsere 5. Mannschaft eine hohe Niederlage gegen Birkenfeld 4 einfahren. Bis an 1. Brett waren unsere Spieler/innen an den Brettern zahlenmäßig unterlegen, was u.a. auch daran liegt, dass zwei der fünf Spieler ihre erste Saison spielen. Nachdem man am letzten Spieltag ein 5-1 Erfolg feiern konnte, kam hier der kleine Dämpfer. In den nächsten drei Spielen der Kreisklasse A müssen noch ein paar Brettpunkte her, um sich den Klassenerhalt zu sichern.

Einzelergebnisse:

Brett SF Birkenfeld 4 SC Ramstein-Miesenbach 5 Ergebnis
1 Schmitt, Daniel Mader, Michelle ½ - ½
2 Scheer, Lothar Meier, Erik 1 - 0
3 Geibel, Kurt Meier, Marlies 1 - 0
4 Schweizer, Fabian Stolz, Marcel 1 - 0
5 Baatz, Tim Ethington, Lucas 1 - 0
6 Krieger, Max Paul   + - -
10.01.2016:  Erfolgreiche Schachspieler des SC Ramstein-Miesenbach

http://www.adpic.de/data/picture/detail/Smiley_Krone_491738.jpg

Pfälzische Jugend-Einzelmeisterschaft (PJEM)
Vom 2. - 6. Januar fanden die alljährlich stattfindenden PJEM in Bad Dürkheim statt.  Von unserem Verein hatten sich 4 Spieler/innen erfolgreich qualifiziert:
Michelle Mader
Marcel Agne (qualifziert als Bezirksjugendeinzelmeister der U16)
Michelle Agne (qualifiziert als 2. Platzierte der Bezirksmeisterschaft der U16)
Vanessa Agne (qualifiziert als Bezirksjugendeinzelmeisterin der U18)

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl bei den Mädchen der Altersgruppe U12 - U18 wurde die PJEM in diesem Altersbereich zusammengelegt und in 7 Runden ausgetragen. Nimmt man die DWZ als Maßstab war Estelle Morio vom SK Landau die klare Favoritin (1766 DWZ). Unsere drei Mädels konnten ihr durch kämpferische und konzentrierte Leistung einen halben Punkt abnehmen. Vanessa hatte in der letzten Runde mit 4 erreichten Punkten gegen die Favoritin (5 Punkte) quasi das Entscheidungsspiel um Platz 1, mit einem Sieg hätte die Feinwertung die Entscheidung bringen müssen. Das Spiel war die ganze Zeit über ausgeglichen, sodass am Ende die Punkte geteilt wurden. Michelle Mader konnte in der letzten Runde gegen Helena Dietz punkten, die ebenfalls zu der Altersklasse der U 14 gehörte. Dadurch kamen folgende Platzierungen zustande:
Michelle Mader wurde 1. und somit Pfalzmeisterin der U14,
Michelle Agne 2. bei der U16
und Vanessa 2. der U18.

Bei der männlichen U16 sah das Teilnehmerfeld schon anders aus. Insgesamt kämpften 12 Jungs in 7 Runden um den Titel, wobei Marcel(1843 DWZ)  knapp hinter Elias Müller aus Niederkirchen (1857) gesetzt war. Durch zwei Remis in Runde 2 und 3 betrug Marcels Rückstand auf Elias einen halben Punkt. In Runde 4 kam es dann zur Begegnung der beiden Favoriten, die Marcel für sich entscheiden konnte. Dennoch war es weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Durch zwei Siege in Runde 6 und 7 erspielte sich Marcel den 1. Platz bei der U16 mit 5,5 Punkten aufgrund der Feinwertung, da Andre Bold aus Bann ebenfalls 5,5 Punkte sammeln konnte. Elias Müller wurde mit 5 Punkten Dritter.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren erfolgreichen Nachwuchsspielern!!
Marcel Agne und Michelle Mader haben sich durch den Pfalzmeistertitel für die Rheinland-Pfalz Jugendmeisterschaften qualifiziert. Wir wünschen ihnen bei diesem Turnier ganz viel Erfolg!

Dähnepokal 2015
Am Freitag (08.01) wurde das Finale des Dähnepokals in Rammelsbach ausgetragen.
Christian Hofman, unser Mannschaftsführer der 1. Mannschaft, spielte gegen Mario Ziegler vom SF Birkenfeld, der im Halbfinale unser Vereinsmitglied Alexander Herkner aus dem Wettbewerb rauswarf. Da die Partie vom Schreiber noch nicht gesehen wurde, kann hier leider nichts zum Spielverlauf geschrieben werden. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Christian mit Weiß mit 1.d4 das Finale eröffnete.
Christian konnte seinen Vereinskollegen rächen und wurde somit Dähnepokalsieger 2015!
Alexander Herkner verliert das Spiel um Platz 3 gegen Thorsten Ruth, zeigte aber im kompletten Turnierverlauf eine sehr starke Leistung!

Herzlichen Glückwünsch an unseren erfolgreichen Mannschaftsführer!

Zur Erinnerung: Da Rammelsbach keine Raummöglichkeiten zur Verfügung stehen, wird der Dähnepokal 2016 und 2017 in Ramstein-Miesenbach ausgetragen.


Nachtrag: Bezirkseinzelmeisterschaft

Im November letzten Jahres wurde die Bezirkseinzelmeisterschaft in Lauterecken und Wolfstein ausgetragen. Leider war die Resonanz in unserem Bezirk nicht sehr groß, sodass lediglich 7 Teilnehmer in 5 Runden um den Titel des Bezirkseinzelmeister kämpften. Die drei Favoriten waren Philip Rölle, Marcel Agne (beide SC Ramstein-Miesenbach) und Dr. Thorsten Hupprich vom SK Lauterecken, danach gab es einen deutlichen Bruch im Bereich der DWZ-Wertung.
Da Marcel und Philip stetig punkteten und sie sich auch im Duell die Punkte teilten, kam es erst in der 5. Runde zur Entscheidung. Philip ging mit 3,5 Punkten in die letzte Runde und musste mit Schwarz gegen Alexander Spieleder spielen. Marcel (3 Punkte) musste hingegen mit Weiß gegen den stark aufspielenden Djelani-Novza Gholam (ebenfalls 3 Punkte) spielen. Für Philip musste also auf jeden Fall einen Sieg her, wenn er das Turnier gewinnen wollte, ebenso Marcel, der sich mit einem Sieg weiterhin die Möglichkeit auf einen Turniersieg erhalten konnte, sollte Philip nicht gewinnen. Philip blieb allerdings konzentriert und erspielte sich den Sieg, sodass er mit 4,5 Punkten Bezirkseinzelmeister wurde. Marcel sammelte mit einem Sieg in der letzten Runde 4 Punkte und erreichte somit den 2. Platz.
Durch den Sieg der Bezirkseinzelmeisterschaft qualifizierte sich Philip für das Meisterantwärterturnier beim Schachkongress 2016, der in Ramstein-Miesenbach stattfindet.

Herzlichen Glückwünsch an unsere zwei erfolgreichen Spieler!