11.11.2016:  Vereinsschnellschach
Einladung zum Vereinsschnellschach

Liebe Schachfreunde,

hiermit möchte ich euch herzlich zu unserem alljährlichen Schnellschachturnier einladen.
Das Turnier findet am Freitag, den 18. November 2016, um 20:00 Uhr statt.

Anmeldeschluss ist um 19:45 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Es werden 5 Runden im Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten für jeden Spieler pro Partie.

Der Sieger wird auch dieses Jahr wieder auf unserer Weihnachtsfeier geehrt.

Ich freue mich euch zahlreich begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Rölle
Gesamtspielleiter
06.11.2016:  Saison 16-17

Bezirksliga West

Der erste Sieg wurde von unserer 2. Mannschaft eingefahren und das ausgerechnet gegen einen der Topfavoriten der Liga! Wahnsinn! Mit zwei Ersatzspielern und durch das vorgezogene Spiel von Brett 2 (aufgrund von Terminüberschneidungen) startete man am Sonntag Morgen denkbar ungünstig mit einem 0 zu 1 Rückstand. Als dann auch noch an Brett 5 zu spät 3fache Stellungswiederholung reklamiert und daraufhin im Endspiel das Spiel verloren wurde, sah es nicht gut aus für unsere 2. Mannschaft. Dann startete eine Siegesserie: Katharinas Gegner an Brett 8 stellte eine Figur ein, Horst gewann seine Partie im Endspiel und Jochen glänzte mit taktischem Stellungsspiel. Nun stand es 3 zu 2 für Miesenbach und die restlichen Brettern sahen erfolgs- oder zumindest remisentsprechend aus: Bernd befand sich in einem Turmendspiel, Werner hatte einen Turm mehr und Peter einen Bauern. Als Werners Gegner aufgab, befand sich Bernds Gegner in dem Dilemma, ob er in eine 3fache Stellungswiederholung eingehen soll und damit die Niederlage seiner Mannschaft besiegeln soll oder es noch irgendwie versuchen soll. Der Verzweiflung nahe suchte er eine Möglichkeit in dem Turmendspiel einen Vorteil zu erlangen, doch egal welchen Zug er sich überlegte, er würde eher ins Hintertreffen geraten als sich einen Vorteil erspielen zu können. Er nahm das Remis durch die 3fache Stellungswiederholung an und daraufhin einigten sich auch Peter und sein Gegner auf ein Remis.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 2 SF Birkenfeld Ergebnis
1 Lang, Bernd Freimuth, Dominik Stefan ½ - ½
2 Mader, Lena Ziegler, Mario, Dr. 0 - 1
3 Weller, Werner Porcher, Ernst 1 - 0
4 Meier, Jochen Kendzior, Uwe 1 - 0
5 Agne, Günter Meier, Rudolf 0 - 1
6 Frei, Horst Renneberg, Olaf 1 - 0
7 Hamberger, Peter Lozar, Peter ½ - ½
8 Pletsch, Katharina Gubin, Aleksej 1 - 0

 

Kreisliga

Wie unser Präsident sagte, war die "Stadt Birkenfeld zu Gast": Auch unsere 4. Mannschaft hatte ein Heimspiel gegen eine Birkenfelder Mannschaft, genauer gesagt gegen deren 4. Mannschaft. Am 1. Spieltag verlor man schon gegen die 3. Mannschaft von Birkenfeld und so war es nun auch heute. An den vorderen Brettern keinen Vorteil eingefahren und an den hinteren Brettern verloren, sodass es dann am Schluss 2,5 zu 5,5 für die Gäste ausging.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 4 SF Birkenfeld 4 Ergebnis
1 Trautmann, Kurt Scheer, Lothar ½ - ½
2 Zwarts, Johannes Schwabe, Tobias ½ - ½
3 Kolter, Daniel Geibel, Kurt ½ - ½
4 Koschella, Peter Baatz, Tim ½ - ½
5 Allietta, Edward Schweizer, Fabian ½ - ½
6 Glander, Stefan Lehmann, Michael 0 - 1
7 Paque, Willi Bleisinger, Emil 0 - 1
8 Trautmann, Jörg Alhaji, Maen 0 - 1
31.10.2016:  Saison 16-17

1. Pfalzliga

Unsere 1. Mannschaft verliert unglücklich mit 3,5 zu 4,5 zu Hause gegen den SC Lambsheim. Nach der 2. Niederlage in Folge muss man am 20.11 gegen den Spitzenreiter SK Ludwigshafen 2 ran und punkten, um den Abwärtstrend zu stoppen.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach SC 1997 Lambsheim Ergebnis
1 Schramenko, Andreas Mühlpfordt, Werner, Dr. ½ - ½
2 Rölle, Philipp Achatz, Kirstin 1 - 0
3 Hofmann, Christian Nazarenus, Olaf 0 - 1
4 Diesterweg, Ulli Mühlpfordt, Thomas ½ - ½
5 Musiolik, David Beck, Alexander 0 - 1
6 Koch, Max Eff, Werner 1 -
7 Schneider, Tobias Achatz, Michael 0 - 1
8 Lange, Bernd Wacker, Felix ½ - ½


Kreisklasse A

Unsere 5. Mannschaft fährt ein 5 zu 1 Erfolg gegen die 2. Mannschaft von Reichenbach ein. Damit steht man nun ungeschlagen mit 4 Punkten an der Tabellenspitze.

Einzelergebnisse:

Brett SC Reichenbach 2 SC Ramstein-Miesenbach 5 Ergebnis
1 Capogrosso, Patrick Stolz, Marcel 1 - 0
2 Hahnenberger, Ralph Hofmann, Jorden 0 - 1
3 Hahnenberger, Nils Hofmann, Joel 0 - 1
4 Schwab, Adrian Keller, Janine 0 - 1
5 Hahnenberger, Lars Meier, Erik 0 - 1
6 Gluch, Philip Meier, Marlies 0 - 1

Kreisklasse B

Unsere 7. Mannschaft spielte heute ihr Nachholspiel gegen den SV Kohlbachtal 3 und trennte sich Unentschieden mit 2 -2.

Einzelergebnisse:

Brett SV Kohlbachtal 3 SC Ramstein-Miesenbach 7 Ergebnis
1 Gilcher, Paul Wagner, Hannah 1 - 0
2 Alrahabi, Mohammad Staab, Tobias 0 - 1
3 Schmelzer, Maurice Stuppy, Calvin 0 - 1
4 Schmelzer, Oliver Heß, Julius 1 - 0
29.10.2016:  Dähnepokal 2017

Ergebnisse der 2. Runde

Weiß Schwarz Ergebnis
Weller, Werner Spieleder, Alexander 1 - 0
Hofmann, Christian Schliedermann, Mario 1 - 0
Hamberger, Peter Raddatz, Gerd 0 - 1
Musiolik, David Ohnesorg, Marc 1 - 0
Van Leyen, Peter Jung, Hans-Günter 1 - 0
Mader, Lena Rölle, Philipp 0 - 1
Pfeiffer, Alfred Koschella, Peter 1 - 0
Müller, Markus Ohliger, Götz 1 - 0

 

3. Runde: Viertelfinale!

Weiß Schwarz
Musiolik, David Pfeiffer, Alfred
Müller, Markus Rölle, Philipp
Raddatz, Gerd Van Leyen, Peter
Weller, Werner Hofmann, Christian

Die 3. Runde wird offiziell am 11.11. ab 20 Uhr im Alten Schulhaus in Ramstein-Miesenbach gespielt. Sollte ein Spieler verhindert sein, kann er die Partie in Absprache mit seinem Gegner vorverlegen.

17.10.2016:  Saison 16-17

Bezirksliga

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere 2. Mannschaft schon am 09. Oktober. Mit 6,5 zu 1,5 verlor man auswärts gegen die 1. Mannschaft des SK Lauterecken. Am 6.11 ist man zu Hause gegen die 1. Mannschaft von Birkenfeld schon in der Gewinnpflicht, um von den unteren Rängen Abstand nehmen zu können.

Einzelergebnisse:

Brett SK Lauterecken 1963 SC Ramstein-Miesenbach 2 Ergebnis
1 Hahn, Harald Lang, Bernd ½ - ½
2 Seibel, Thomas, Dr. Mader, Lena 1 - 0
3 Hupprich, Thorsten, Dr. Weller, Werner 1 - 0
4 Klein, Willi Weiß, Stefan, Dr. 1 - 0
5 Gillmann, Winfried Meier, Jochen 1 - 0
6 Köhler, Martin Agne, Günter 1 - 0
7 Maron, Waldemar Frei, Horste 0 - 1
8 Breit, Julian Naßhan, Erich 1 - 0


Bezirksklasse

Unsere dritte Mannschaft fuhr am Sonntag mit zwei Ersatzspielern zum Aufsteiger nach Weilerbach. Schon früh geriet man 1-0 in Rückstand, als Peter an Brett 8 gegen seinen Gegner im Endspiel aufgeben musste. Trotz guter Stellung musste Bogdan das Remis seines Gegners annehmen, da er zu viel Zeit für diese Stellung investieren musste und zum Erreichen der 40. Züge nur noch 4 Minuten zur Verfügung hatte. Auch Martin an Brett 4 konnte trotz Mehrbauern in der geschlossenen Stellung keine Gewinnmöglichkeit entdecken, sodass auch dort die Punkte geteilt wurden. An den restlichen Brettern sah es gut für uns aus: Tamara konnte ihre Mehrfigur gewinnbringend einsetzen, sodass ihr Gegner nach dem Verlust einer zweiten Figur aufgab. An Brett 1 sah es bzgl. des Materials gleich aus, doch Alfred hatte genügend Stellungsvorteile für das Endspiel, um seinen Gegner zur Kapitulation zu zwingen. Katharina an Brett 2 hatte eine ausgeglichene Stellung auf dem Brett und auch Peter an Brett 6 hatte eine aussichtsreiche Stellung mit einer Mehrfigur und Mehrbauern auf dem Brett. Bei Johannes an Brett 7 kam es schon zu einem kniffligen Endspiel mit Springer vs Läufer und es wurde erbittert um jeglichen Vorteil gekämpft. Doch es kam anders: Als Katharina durch eine Fehlentscheidung eine Qualität hergeben musste, fiel ihre Stellung auseinander, sodass sie ihrem Gegner nur noch gratulieren konnte. Bei Peter sah es weiterhin sehr gut aus, doch den Mattangriff nur noch im Blick übersah er seine schwache Grundlinie, die ihm dann zum Verhängnis wurde. Es stand nun 4 - 3 für die Gastgeber und Johannes an Brett 7 war gezwungen in seinem Endspiel einen Sieg zu erreichen, um ein Unentschieden für die Mannschaft zu retten. Das Endspiel war allerdings aussichtslos: zu stark war der gegnerische Läufer, der sämtliche Vorstöße blockierte, sodass Johannes seinen Freibauer verlor und die Partie aufgeben musste. Eine spannende Begegnung endete somit deutlich mit 5 - 3.

Einzelergebnisse:

Brett SC Weilerbach 3 SC Ramstein-Miesenbach 3 Ergebnis
1 Albert, Michael Pfeiffer, Alfred 0 - 1
2 Hörhammer, Dieter Pletsch, Katharina 1 - 0
3 Strack, Michael Berejnoi, Bogdan ½ - ½
4 Müller, Martin Lesmeister, Martin ½ - ½
5 Olson, Frank Hamberger, Tamara 0 - 1
6 Müller, Hans Hamberger, Peter 1 - 0
7 Warnecke, Jens Zwarts, Johannes 1 - 0
8 Zimmermann, Willibald Koschella, Peter 1 - 0


Kreisklasse B

Unsere Jugendmannschaft in der Kreisklasse B hatte es wohl eilig. Schnell und ohne große Überlegungen wurde gespielt und so geriet man an allen Brettern schnell unter Druck. Die Partie endete zu Gunsten für die Gäste aus Wolfstein.
Unsere 7. Mannschaft hat in der gleichen Liga ihr Spiel gegen den SV Kohlbachtal verschoben.

Einzelergebnisse:

Brett SC Ramstein-Miesenbach 6 SC Königsland Wolfstein 2 Ergebnis
1 Schäfer, Marc Metzger, Malte 0 - 1
2 Haag, Marc Schmitt, Elias 0 - 1
3 Schäfer, Jonas Soffel, Paul 0 - 1
4 Schäfer, Lukas Kronewett, Karlheinz 0 - 1

 

Nächste Termine:
28.10.2016: 2. Runde des Dähnepokals im Alten Schulhaus.
30.10.2016: SC Ramstein-Miesenbach 1 spielt zu Hause gegen den SC Lambsheim. Unsere 5. Mannschaft muss in der Kreisklasse A nach Reichenbach fahren und dort gegen die 2. Mannschaft antreten.
06.11.2016: Die 2. Mannschaft spielt zu Hause gegen die SF Birkenfeld, so wie unsere 4. Mannschaft gegen die SF Birkenfeld 4. Im Klartext: Das Alte Schachhaus ist voll und die Birkenfelder werden wohl mit einem Bus anreisen ;)